Wichtige Informationen:


 

 

                                                                                               Endlich wieder echtes Schulleben!!!

Nach der langen Zeit des Distanzunterrichts kehrte der Alltag an der Mittelschule Gilching ein und die Schulfamilie erlebte sich wieder „gemeinsam“.

In der „Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit“ wurden vom 18. bis 22. Oktober an der Mittelschule Gilching umfassende Projekte zu unterschiedlichen  Themen durchgeführt.

Die Förderung der Schülerinnen und Schüler hin zu einer gesunden und nachhaltigen Lebensweise liegt allen gerade in den Zeiten der Pandemie sehr am Herzen.

Das diesjährige Motto „Achtsamkeit“ richtet in der aktuellen Situation den Schwerpunkt auf eine bewusste Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse und Belange aller Menschen und der Natur.

Eine Sensibilisierung füreinander und der Blick auf alle Mitglieder der Schulfamilie standen im Fokus der Woche. Themenfelder der Projekte waren:

· Achtsamkeit – Respekt – Anerkennung in der Schulfamilie bei Akrobatik und erlebnispädagogischen Aktionen: Hier ging es darum, sich auf andere zu verlassen und sich zu vertrauen.

· Soziales Miteinander, Achtsamkeitsübungen, Meditation: Gemeinsames Kochen und die Auseinandersetzung mit den Themen „Respekt und Toleranz“ bilden eine Grundlage für den Alltag der Schülerinnen und Schüler. In einer Steinskulptur setzten die Schülerinnen und Schüler anschließend ihre Gefühle kreativ um.

· Kennenlernen und Unterstützen von Umweltprojekten: Die Kinder gingen achtsam und regional einkaufen, stellten Insektenhotels und Igelhäuser her, mauerten eine Kräuterschnecke. Sie pflanzten Obstbäume und legten eine Wildblumenwiese an. Auch die Besuche verschiedener Bauernhöfe in der Umgebung begeisterten.

· Alltagskompetenzen und Lebensökonomie: Die höheren Jahrgänge gestalteten PowerPoint Präsentationen zu Themen wie Elektromobilität, Impfsystem oder Einteilung eines Monatsgehalts. Diese sind demnächst auf unserer Homepage zu sehen.

Es war eine wunderbare Woche, die den Kindern wie den Lehrkräften viel Spaß gemacht hat und dabei auch ein Augenmerk auf kritische Themen legte.

Gisela Barta, Rin, Ruth von Grolman, KRin


Download
Schulmanager Online
Schulmanager Online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.6 KB